Project „AJECL“ in Mageragere/Kigali

Durch unser leider vor 2 Jahren verstorbenes Mitglied Brigitte Franke entstand 2014 die Projektpartnerschaft zur Organisation AJECEL (=Association des Jeunes de St. Charles Lwanga), des engagierten katholischen Priesters Théogéne Iyakaremye aus Kigali.

In der Zentrale von AJECL im ländlichen Außenbezirk Mageragere (12 km außerhalb der Hauptstadt Kigali) werden zur Zeit 14 Mädchen und Jungen in Schneiderei und Textilbearbeitung geschult.IMG_9289

7 Teilnehmerinnen des Vorjahres erhielten während eines Besuchs der Friedenskinder im März 2017 anerkannte Zertifikate zum Abschluss ihrer Ausbildung.

Ebenfalls in Kigali werden in der AJECL-Kooperative „Imbere heza“ Jugendliche und junge Männer in einfachen, und (mangels schweren Produktionsmaschinen) überwiegend manuellen Metallbearbeitungstechniken ausgebildet. Es werden Metallkisten & Schränke, Backbleche & Backformen für Bäckereien , sowie Metallblechformungen für Abluftschächte hergestellt und vertrieben. Auch diese Absolventen erhalten bei erfolgreichem Abschluss Zertifikate.
IMG_9225AJECL betreibt außerdem in ländlichen Vorbezirken von Kigali und einigen abgelegenen Distrikten Rwandas Kooperativen in Schweinezucht und Bienenzucht, Bananenplantagen, einen kleinen Gastronomiebetrieb, sowie einen Jugendtreff in Mageragere.IMG_9334

 

Durch die erwirtschafteten Einkünfte und die Förderung der Friedenskinder können für die Kinder der etwa 380 Kooperativen- Mitglieder die Kosten der Krankenversicherung, sowie die Schulgelder für Nursery-, Primary,- und Secondary-School gezahlt werden. Somit besuchen fast alle diese Kinder aus diesen Familien regelmäßig die Schule. AJECL organisiert für diese Kinder regelmäßig Freizeitaktivitäten und Förderunterricht. Vor dem Hintergrund der tiefgreifenden Erfahrung des Genozids von 1994 in Ruanda ist die Friedenserziehung dieser Kinder in speziellen Gruppenangeboten ein persönliches Kernanliegen des Gründers Pater Théogene. AJECL ist somit sowohl der direkten Förderung von Kindern, als auch der Gemeinwesenarbeit verpflichtet.

Friedenkinder e.V. unterstützt diese Arbeit durch regelmäßige Förderbeiträge.
Nähere Informationen unter: www.ajecl.org.rw

(Visited 129 times, 1 visits today)