Friedenskinder e.V, unterstützt Hilfen für Flüchtlinge auf Lesbos

Nachdem uns die Nachricht der katastrophalen Zustände in den Flüchtlingslagern auf Lesbos erreichte, entschlossen sich die Friedenskinder auch hier einen Hilfsbeitrag zu leisten.

Gemeinsam wurde beschlossen, die Arbeit des Mainzer Arzts und Sozialpädagogik-Professors Dr. Trabert zu unterstützen, der persönlich Hlfslieferungen nach Lesbos bringt und dort ärztliche Versorgung der Bewohner der Flüchtlingscamps anbietet.

Um schnelle Hilfe zu leisten spendeten die Fridenskinder 3000,- Euro und weitere 1.065 Euro kamen durch einen Spendenaufruf auf GoFundMe durch unser Mietglied Hannah Droege zusammen, die ebenfalls an die Organisation von Dr. Trabert gespendet wurden.

Über die großartige Arbeit auf Lesbos möchten wir Ihnen, Dr. Trabert und allen unseren Spendern und Unterstützern herzlich danken, die Fotos, die uns von Frau Alea Horst freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden sprechen für sich.

(Visited 35 times, 1 visits today)