Spenden

Die Bilder aus Moria lassen einen nicht los. Die Situation aller Geflüchteten auf Lesbos ist prekär. Darunter leiden vor allem die Kleinsten und Schwächsten. Unser Ziel ist es Kindern in aller Welt zu helfen und zwar direkt vor Ort. Da wir nicht vor Ort sein können, unterstützen wir gerne Projekte anderer Hilfsorganisationen, wie etwa das wichtige Projekt des Vereins „Arbeit und Gesundheit ev“ aus Mainz unter der Leitung von Dr. Gerhard Trabert.Der Verein sichert vor Ort eine medizinische Grundversorgung, teilt Kleidung und Lebensmittel aus. Wer schnell und effektiv Hilfe leisten möchte, unterstützt dieses Projekt auch schon mit einer kleinen Spende von 10 Euro. Davon können bereits wichtiges Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel, etc. gekauft werden.

Bitte spenden Sie indem Sie auf folgenden Button klicken. Vielen Dank“

(Visited 14 times, 1 visits today)