Friedenstauben für Friedenskinder

Die Aktion „Friedenstauben“ wurde durch die Künstlerinnen Gudrun Lüpke und Susanne Wagner initiiert.

In limitierter Auflage haben die Künstlerinnen aus Porzellan kleine Friedenstauben modelliert. Sie wollen mit dieser Aktion ein Friedenszeichen gegen Gewalt und Tyrannei in der Welt setzen und sensibilisieren.

Ein Teil des Erlöses soll dem Verein Friedenskinder e.V. Koblenz zugutekommen. Es wurde nun ein Betrag in Höhe von 500,- EUR an den 1. Vorsitzenden Bernd Wangelin übergeben. Der Verein hilft Kindern in Not, insbesondere solchen, die an den Folgen von Kriegshandlungen, Armut und Misshandlung oder Verlassenheit infolge von Naturkatastrophen leiden.

Ein Dank an alle, die diese Aktion mit dem Kauf der Friedenstauben unterstützt und dazu beigetragen haben, den Gedanken an eine friedvolle Welt hinauszutragen.

www.susillu.de, www.g-luepke.de

(Visited 23 times, 1 visits today)