5 Jahre Yoga Libre Koblenz

5 Jahre Yoga Libre

das ist doch ein Grund zum Feiern! „Manchmal fühlt es sich richtiger an, sich still zu freuen und diese Freude mit Menschen zu teilen, mit denen es das Leben weniger gut meint“, meint Nora Preis, Gründerin und Geschäftsführerin bei Yoga Libre.

Im Oktober 2013 eröffnete die Yogalehrerin ihr eigenes Yogastudio in der Brentanostraße in Koblenz-Ehrenbreitstein. Bereits beim Reinkommen laden die wunderschönen Räume zum Entspannen und Abschalten ein. Zur Einstimmung gibt es Tee und Kerzenlicht, und das inzwischen 7-köpfige Team von Yoga Libre lässt beim anspruchsvollen Publikum kaum noch Wünsche offen.
5 Jahre nach der Eröffnung ist Yoga Libre weit über die Grenzen von Koblenz bekannt, das Kursangebot vielfältig und viele Kurse dauerhaft ausgebucht. „Ich bin überglücklich, dass Yoga Libre so gut angenommen wird, so können mein Team und ich unsere Begeisterung für Yoga mit immer mehr Menschen teilen.“

Zum Jubiläum spendete Yoga Libre nun € 5.000,- an den Verein Friedenskinder e.V. in Koblenz und unterstützt damit herzkranke Kinder in Vietnam. Dort kommen auch heute, in der dritten Generation nach dem Vietnamkrieg, noch immer sehr viele Kinder mit durch den Einsatz des Entlaubungsmittels Agent Orange verursachten Herzfehlern zur Welt. Vielen der herzkranken Kinder kann nur durch eine Operation geholfen werden, die Kosten dafür sind für arme Familien jedoch unerschwinglich. Die Friedenskinder sorgen dafür, dass besonders benachteiligte Kinder nicht nur medizinisch umfassend versorgt werden, sondern in der Folge auch zur Schule gehen können.
„Für mich war Yoga Libre von Anfang an eher eine Herzensangelegenheit als eine Geschäftsidee“, erklärt Nora Preis den Gedanken, zum Jubiläum zu spenden, statt zu feiern. „Yoga ist ein Übungsweg, der uns einen flexibleren und kraftvolleren Körper, sowie innere Ruhe und mehr Gelassenheit schenkt. Yoga ist aber auch eine Methode, um Herzensqualitäten wie Mitgefühl, Toleranz und Großzügigkeit zu kultivieren und in unser Leben zu integrieren.“
Yoga Libre bietet neben dem klassischen Hatha Yoga auch Sivananda-, Vinyasa- und neuerdings auch das tiefenentspannende Yin Yoga an. Außerdem auf dem Kursplan: PiYo, eine Mischung aus Pilates und Yoga, sowie eine Gruppe, in der ausschließlich Männer zusammen Yoga üben. Auch der neue Trend aus den USA, das Aerial Yoga, bei dem in einem von der Decke hängenden Tuch geübt wird, ist seit 2 Jahren fester Bestandteil des Angebots bei Yoga Libre.
Bei der symbolischen Scheckübergabe an Bernd Wangelin von den Koblenzer Friedenskindern sagt Nora Preis abschließend: „Ich stehe hier nur stellvertretend für alle unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer und mein wunderbares Team, denn an dieser Spende sind alle beteiligt, die jemals bei Yoga Libre auf der Matte standen.“
Die Friedenskinder freuen sich über so viel Unterstützung und wünschen dem Team von Yoga Libre und allen Yogabegeisterten in und um Koblenz weiterhin viel Freude, Entspannung und Erfolg im Sinne von Yoga.
(Visited 26 times, 2 visits today)