In Kenia wirkt die Unterstützung der Dieblicher Grundschüler

Neues aus der Mirisa-Schule in Nakuru.

Gute Stimmung hielt Einzug im Kindergarten der Mirisa-Academy. Fröhliche Gesichter, Lachen und Singen bei Groß und Klein, denn nach langer Renovierungszeit können alle Gebäude wieder genutzt werden. In den Kindergartenräumen wurde der Boden mit Fliesen ausgestattet, die Räume erhielten schöne, helle Decken und damit der Regen nicht durchtropfen kann, wurden die Dächer neu eingedeckt.

Ein bunter Anstrich innen und außen macht das tolle Gesamtbild komplett.

Gute Stimmung war auch zu erleben beim Herbstfest der Grundschule Dieblich. Seit mehr als 10 Jahren besteht die Patenschaft für die Mirisa-Schulen. Deshalb war die Vorbereitung der Schülerschaft sehr emsig. An vielen Ständen wurde bei schönstem Herbstwetter selbst gebastelte Herbstdeko, Apfelgelee, Kartoffelsuppe und bedruckte Stofftaschen angeboten, alles entstanden unter der kompetenten Anleitung der Klassenlehrerinnen. Viel Eltern und Angehörige sind der Einladung gefolgt und konnten mit ihren Kindern  ein stimmungsvolles Schulfest erleben. Dabei wurde ein Gesamterlös von 1.100,- Euro erzielt. Die Dieblicher Mädchen und Jungen sind  sehr stolz, und senden viele liebe Grüße an die Kinder der Mirisa-Schulen, die von dieser Spende neue Spielsachen und Bücher erhalten. Vielen Dank, Asante Sana an alle, die dazu beigetragen haben.

Die Pandemie ist auch in Kenia noch immer präsent und es ist bewundernswert, dass trotz der vielen Auflagen unsere Schüler alle wieder pünktlich zum Unterricht erscheinen.

(Visited 40 times, 1 visits today)